+49 69 664 29 124 Termin anfragen

Rosazea, Gesichtsrötung

VBeam-1Rot- bzw. Kupferfinnen (Couperose, Rosazea), Gesichtsrötung

Rot- bzw. Kupferfinnen (Rosazea, Couperose) sind häufig auftretende, chronische Entzündungskrankheiten, die äußerlich auf der Gesichtshaut erkennbar sind, psychologisches Unbehagen hervorrufen und mit typischen Exazerbationen und Remissionen voranschreiten. Meist tritt sie ab einem Alter von 30 Jahren auf, und oft ist dem Patienten nicht bewusst, dass es sich um eine Krankheit handelt, die behandelt werden muss. In den Anfangsstadien zeigt sich Rosazea als Rötung an Wangen, Nase, Kinn und Stirn. Manchmal tritt sie auch an der Haut von Hals, Brust, Kopf und Ohren zum Vorschein. Mit der Zeit wird die Rötung intensiver und bleibt, die Blutgefäße im Gesicht treten hervor und werden sichtbar. Ohne Behandlung schreitet die Erkrankung allmählich voran und wird schwer kontrollierbar. Unter Einwirkung auslösender Faktoren bilden sich rosafarbene Knötchen, Pickel, Pusteln, in einigen Fällen vergrößert sich durch die Hyperplasie der Talgdrüsen und des Bindegewebes die Nase, deren Haut uneben, rot und rau ist.

Rot- und Kupferfinnen sowie Gesichtsrötung werden mit dem neuen Pulsfarblaser Candela VBeam Perfecta behandelt

Es ist sehr wichtig, Rot- bzw. Kupferfinnen zu diagnostizieren und mit der Behandlung zu beginnen. Die medikamentöse Behandlung ist notwendig, um die Krankheit zu kontrollieren und die Entzündungssymptome zu lindern, sie hat jedoch nur geringe Auswirkung auf die Hautrötung und die geweiteten Blutgefäße. Dazu wird ein neuer Pulsfarblaser des US-Unternehmens Candela eingesetzt – der VBeam Perfecta, der die problematische, durch Rosazea hervorgerufene, Hautrötung wesentlich reduziert und beseitigt.

Vbeam-1024x466

 

Dieser Laser gilt als die wirksamste Methode und als goldener Standard zur Behandlung dauerhafter oder akuter Gesichtsrötung, geweiteter Kapillaren und anderer Gefäßläsionen. Ziel des Candela VBeam Perfecta sind sowohl sichtbare Blutgefäße als auch die feinsten geweiteten Kapillaren, die die für Rosazea typische ausgebreitete Rötung und das Wallungsgefühl der Hautverursachen. Er beseitigt das oberflächliche und mit der Rötung in Zusammenhang stehende Gefäßnetz sowie die Hautrötung, verringert die Entzündung, wenn die für gewisse Stadien der Erkrankung charakteristischen Entzündungselemente auftreten. Dieser Laser stimuliert die Kollagensynthese und stoppt so den weiteren Krankheitsverlauf, was bei dieser Erkrankung sehr wichtig ist. VBeam Perfecta sorgt so für eine wesentlich bessere Struktur und ein gesünderes Aussehen der Haut. Die Behandlungen mit diesem Laser gelten zu Recht als Kausaltherapie.

Die Anzahl der Behandlungen ist abhängig von der Schwere der Schäden durch die Krankheit: geweitete Kapillaren, leichte Rötung lassen sich mit 1–2 Behandlungen beseitigen; eine Verringerung deutlicher und ausgebreiteter Rötung oder deren vollständige Beseitigung bei akuter Rosazea sowie die Remission der Krankheit lassen sich mit 2–4 Behandlungen erreichen, wobei sich der Zustand der Haut nach jeder Behandlung verbessert. Solche Laserbehandlungen dürfen jedoch nur zertifizierte ÄRZTE vornehmen.

Weiteres zur Beseitigung von Kapillaren und Gesichtsrötung mit dem neuen Gefäßläser VBeam Perfecta lesen Sie unter Entfernung von Kapillaren mittels Laser.

thumb.small.99e4c3995100bbf3a6237d5cdbfebd41

Gesundheitszustand der Haut vor und nach den Behandlungen

Behandlung von Rotfinnen, Gesichtsrötung mit Omnilux

Rosazea und die damit einhergehende Gesichtsrötung sowie das Entzündungsstadium der Krankheit, in dem Pusteln, Knötchen – die sogenannten Rosenfinnen, lassen sich erfolgreich mit der Lichttherapie Omnilux revive behandeln. Omnilux revive mindert wirksam die Gesichtsrötung und sorgt für das gesündere Aussehen der Haut. Außerdem wirkt Omnilux revive entzündungshemmend und stärkt das Kollagen, das Bindegewebe und die Immunfunktion der Haut, was bei der Behandlung von Rosazea besonders wichtig, da die Möglichkeit des Wiederauftretens der Krankheit reduziert wird.

Wie viele Behandlungen mit OMNILUX red sind im Fall von Rosazea notwendig?
Die Behandlung besteht aus 10 Behandlungen, die zweimal pro Woche durchgeführt werden. Zwischen den Behandlungen müssen 48 Stunden vergehen.

Wie wird die Behandlung von Rosazea mit Omnilux durchgeführt?

Omnilux Revive-3Nach der anfänglichen kostenlosen Beratung werden die Dermatologen unserer Klinik Ihre genaue Diagnose ermitteln und eine auf Sie zugeschnittene Behandlung wählen. Abhängig vom Krankeitsstadium können auch eine medikamentöse Behandlung oder Präparate zur Glättung der Haut sowie chemisch-medizinische Peelings zur Beseitigung der rötlichen Flecken oder Unebenheiten im Gesicht angesetzt werden. Vor der Behandlung wird Ihre Haut gereinigt und Sie erhalten eine Schutzbrille für die Augen. Die Behandlung selbst dauert 20 Minuten.

Ist die Behandlung von Gesichtsrötung und Rosazea mit Omnilux schmerzhaft?

Die Behandlung Omnilux red ist völlig schmerzfrei. Während der Behandlung ist eine angenehme Wärme spürbar.

Wie wird die Haut nach der Behandlung aussehen?

Nach der Behandlung können sie sogleich zu Ihrer normalen Tätigkeit zurückkehren, da keine Veränderungen der Haut, mit Ausnahme einer schnell verfliegenden Rötung, sichtbar werden.

Zur Behandlung von Entzündungsschäden durch Rosazea werden in unserer Klinik auch die photodynamische und medikamentöse Behandlung sowie heilende dermatologische Behandlungen angeboten.

Alle Laserbehandlungen werden nur von qualifizierten Ärzten der Klinik für Ästhetik und Lasermedizin Era Esthetic Avenue durchgeführt.

Der Artikel ist geistiges Eigentum der Klinik für Ästhetik und Lasermedizin Era Esthetic Avenue. Das Kopieren und/oder die anderweitige Verbreitung oder Nutzung  der auf dieser Website enthaltenen Texte und anderer Informationen ist verboten.

Wir arbeiten mit den weltbesten Lasern.

Wenn Sie ausführlichere Informationen benötigen, melden Sie sich zur Beratung an unter Tel.: +49 172 611 06 49. Frankfurt am Main.

 

Daugiau informacijos sužinosite paskambinę telefonais:

Frankfurt +49 69 664 29 124